Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
25.02.2010, 00:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.2010 00:53 von RazorBB.)
Beitrag #11
RE: Lustiges aus dem "OFFI"-Forum
amenofus,
dass die aussage "hirn abschalten" potential dazu hat, ist glasklar. und genau in dem punkt baut sich meine kritik auf. ihr (ich sehe dich mal als stellvertreter für deine kollegen) könnt nicht erwarten, dass alle einen bildungsabschluss eines gymnasiasten mit 1,0 haben und ihr studium in komplexer mathematik vorzeitig beendet haben. das sind zum teil kinder 12,13,14... sie wissen bei weitem nicht so viel, wie einer der 18 oder älter ist. das muss man ebend beachten. wenn man der lese-rechtschreibschwäche mancher user noch glauben schenken mag, dann wird nicht einmal die suchfunktion richtig klappen. nichts desto trotz kann man denen nicht für übel nehmen, dass sie dinge, die vllt in einer FAQ stehen, immer und immer wieder fragen. und wenn sich die anfrage an FAQ bezogene dinge häufen, dann ist für die mehrheit der nutzer, die frequently asked questions unverständlich. du darfst nur nicht von dir ausgehen, dass du sie verstehst. vllt versteht sie auch noch ein anderer oder ein dritter sogar. aber solange die welt und im speziellen flyff von leuten übersäht ist, die das ding zwischen den ohren, lieber zum raum füllen nehmen, funktioniert es nicht anders.
eine weitere sache ist das thema mit den emails:
ich glaube, du ließt es sogar noch öfters als ich: "ich warte seit x-wochen auf eine antwort, bla bla..:" warum ist das so?
ganz einfach, wenn ihr weiterhin alles auf ein schreiben schiebt, braucht ihr euch nicht zu wundern, wenn ihr nicht hinterher kommt. es geht hier auch nicht darum mehr moderatoren/gms einzustellen, sondern die effektivität beim schopf zu packen.
um dass du dich vllt in die lage eines einfachen users besser reinversetzen kannst, eine abfolge->
1.lese was im forum
2.bemerke regelverstoß
3.öffne meinen browser
4.tippe die adresse meines emailanbieters ein
5.tippe einen halbwegs verständlichen vorfall ab
6.such mir eine der tausend email adressen, von gpotato raus
7.suche mir noch einen der weiteren zweitausend betreffe raus
8.schicke ab und hoffe dass mein browser net abkackt
(das es mailprogramme a la outlook gibt, ist mir bewusst, aber das hat nicht jeder!)
ganz ehrlich, bevor ich irgendeinen klapser aus dem forum melde, spiel ich lieber mir am genital rum.
die leute sind halt einfach zu faul dazu.

wenn du beispiele aus der forensischen medizin nimmst, dann musst du aber auch sehen, dass die leute ihren job im normalfall auch erledigen und das anscheinend erfolgreich. dass ihr euch öfters mal beherrschen müsst und auch mal unglückliche posts rauskommen, vllt sogar ein kleiner spaß sich erlaubt wird mit einen spieler, seh ich nicht als problem an, im gegenteil. nur dann sollte der ernst der situation gesehen werden und berücksichtigt, dass jmd ein problem hat.

dass ein gebannter aus wut, die tankstellenwärtin nicht mehr belästigt ist verständlich. aber um die geht es ja auch nicht.
vor einiger zeit, habe ich einen threat gelesen. er ist mittlerweile untergegangen und ihm wurde auch wenig beachtung geschenkt. inhalt von dem war, dass ein neuer spieler sein fazit über flyff geäußert hat. genau die selbe einstellung, wie ich sie zu meinen anfängen hatte. das spiel ist komplex, neben spiel internen fremdwörtern und unfreundlichen mitspielern, war für ihn die fehlende hilfe ein punkt, warum er nicht mehr möchte. es ist nur einer und ob er jemals gpotatos cs service nutzt, ist auch mal dahin gestellt. fakt ist, dass der threat keine 30min später kommentarlos geschlossen wurde. warum? ich mein, ich bin kein samariter, der die wohlfahrt persönlich ist. erwartet auch niemand von euch, mir oder den gms. aber sich mal "anhören", was hat der gute zu sagen.
dann wurde ein threat aufgemacht zur bewertung des spiels. der durchschnitt bewertet dinge wie support unter 4! ich will mich nicht dauernd beschweren, ihr macht euer ding größtenteils gut und ich habe im bezug auf den support eigentlich positive erfahrungen. aber hundert andere spieler nicht und die können doch nicht lügen.

dennoch wäre kritik ohne vorschläge, keine richtige kritik, daher:

ich war damals als moderator in einem chat zuständig, wir haben die meisten anfragen, intern per chatmail bekommen. also etwa vergleichbar mit eurem prinzip. da wir alles auch nur menschen waren, bemerkte man schnell, dass die bearbeitung dieser emails hinterher hing. die lösung des problems war, so komisch es klingen mag, ein weiterer chat. macht mit den leuten privat termine aus, im spiel oder gesondert meinetwegen in einem chat. ladet sie als moderatoren/gms privat ein, vllt sogar in eure ein-raum-plattenbau haus die ihr flyff gesponsert habt. unser resultat war von einer problemstellung per mail, dass die bearbeitungszeit von durschnittlich 3-4 tage auf keine 15min geschrupft ist.

//edit: ja ich weiß, ab ins vorschlägeforum =D spaß beiseite, vllt ist es ein punkt der hilft, uns hat er damals geholfen.




[Tue Sep 18 16:20:46 2012] [error] [client 192.168.178.32] request failed: URL too long (longer than 8190)


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2010, 10:45
Beitrag #12
RE: Lustiges aus dem "OFFI"-Forum
Dass der Mail Support nicht optimal ist, nicht nur mir bewusst. Insbesondere den Usern, die sich eben die Frage stellen, weswegen der Mail Support derartig lange dauert, wird dies bewusst. Auch ich habe die Hoffnung, dass es Gala vielleicht irgendwann doch mal in Erwägung zieht eine Art Ticket System einzurichten, was eine Steigerung der Effektivität zur Folge hat. Ich würde es zumindest sehr begrüßen, wenn dahin gehend etwas unternommen werden würde.
Ob dabei der von dir genannte Lösungsvorschlag in der Tat umsetzbar ist, finde ich ein wenig bezweilungswert. Gut, ich weiß nicht, wie hoch die Aktivität auf eurem Chat war. Ich tippe jedoch mal auf ein paar hundert bis vielleicht knappe tausend oder zweitausend.
In Sachen Flyff stelle ich mir das ein wenig schwierig vor, da hier 8 GMs auf ein paar zehntausend User treffen. Ein Spieler hatte im Forum mal den Vorschlag gemacht, dass unser GM Team Support über TS geben könnte. Ich erinnere mich an einen längst vergangenen Zeitpunkt, an dem Console[GM] mal kurzzeitig auf dem Flyff Onlinewelten TS war. Es vergingen keine 10 Sekunden und der Channel war brechend voll und es ging nichts mehr.
Selbst, wenn man sich jeden User einzeln in den Channel ziehen würde, wäre der Bearbeitungsaufwand der Supportanfragen nicht geringer, da sich auf einem offiziellen GM Support TS die User in der Warteschlange nur so stapeln würden.

Entschuldige, aber das Argument, dass wir es größtenteils mit Menschen im Alter von 12, 13, 14 zu tun haben, ist für mich ehrlich gesagt keine Entschuldigung. Ich weiß nun nicht, wie du in dem Alter unterwegs warst. Ich selbst konnte mich in dem Alter jedoch gezielt ausdrücken und hab es nicht als notwendig erachtet einen Threadtitel, wie "HIIIIIIIIIIIIIIIILLLLLLLLLLLLLLFFFFFFFEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!" zu wählen.
Auch eine Lese-Rechtschreib-Schwäche sehe ich nicht mal wirklich als Problem. Genauso wenig wie immer wieder kehrende Fragen, die in unseren FAQ genaustens beantwortet werden (zugegeben, die FAQ sind nicht schlecht "versteckt" ^^" ).

Was meines Erachtens sehr viel mehr das Problem ist, ist die Netiquette. Es macht doch einen sehr großen Unterschied, ob man schreibt: "Flyff ist der letzte Dreck, Spieler total fürn Popschi und GMs sind unfähige Bobs die keine Ahnung von der Materie haben", oder ob man schreibt: "Flyff ist nicht mehr das, was es mal war, viel hat sich zum schlechten verändert, die Community ist sehr unfreundlich geworden und der GM Support ist ebenfalls sehr verbesserungswürdig.".
Warum genau der von dir erwähnte Kritikthread kommentarlos geschlossen wurde, kann ich dir nicht sagen. Ich weiß nicht, ob darin gegen unsere Verhaltensregeln verstoßen wurde oder was auch immer. Hierbei muss ich jedoch ganz klar sagen, dass nicht nur wir Moderatoren die Möglichkeit haben Threads zu schließen ; ) Solange es sich bei einem solchen Thread jedoch um konstruktive Kritik handelt, fällt es mir eigentlich schwer zu glauben, dass dieser aufgrund von allgemeiner Kritik geschlossen wurde. Wie gesagt kann ich das jedoch nicht beurteilen.

Ich muss jedoch ganz ehrlich sagen, dass ich nicht geneigt bin Forensupport für einen User zu bieten, der nicht in der Lage ist sich "normal" und ohne jegliche Beleidigungen auszudrücken. Die Netiquette ist Teil unserer Verhaltensregeln. Wer nicht in der Lage ist diese zu berücksichtigen, der braucht von uns auch keinen Support zu erwarten. Dies ist meist auch der Grund, weswegen Flamethreads, die gern als Kritikthreads getarnt werden, kommentarlos geschlossen werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2010, 12:12
Beitrag #13
RE: Lustiges aus dem "OFFI"-Forum
unser chatvolumen reichte bis an die ~8000 user, insofern gebe ich dir recht, dass die machbarkeit mit der lösung, nur für eine "geringe" zahl erfolgreich wird. mir ist bekannt, dass es vor einiger zeit einen support über TS gab und das da die möglichkeiten gesprengt werden, ist gut vorstellbar. es ist nur so, dass alles auf den email verkehr zu schieben, absolut keine langfristige lösung bietet. auch wenn es utopisch klingen mag, aber ein telefon-support für ein paar pfennige die minute, löst auch eine möglichkeit aus. zum einen überlegen sich die jüngeren, von den eltern abhängigen, zwei mal, ob ihr problem wirklich so viel wert ist. zum anderen sammeln sich so die anfragen. nun, ironischer weise ist der deutschland-sitz in irland, ob das nun einen konflikt hervorruft bzgl des telefon supports, weiß ich nicht.

zack du bist in meine falle gelaufen ^^. du warst im zarten alter von 12,13... sicherlich ein gutererzogener junge, ich wurde auch so erzogen, dass ich respekt und anstand vor fremden und besonders älteren zeige. aber beim besten willen, das kannst du nicht erwarten. das ist so ähnlich als wenn du dir den weltfrieden wünschst, 3 nationen machen mit, der rest interessiert sich nicht dafür, weil die eigenen ansichten stärker vertreten sind. ich bin 22 jahre alt und werde auf der straße von 13 jährigen nach feuer gefragt. ich weiß nicht wie es dir mit 13 erging, aber hast du dich das getraut? (mal davon abgesehen, dass ich mit 13 noch net geraucht habe) die zeiten ändern sich einfach und leider gottes auch das niveau vieler.

genau das selbe betrifft die verhaltensregeln. es gibt die leute nunmal die so sind, das wirst du nicht ändern und so tragisch wie es klingt, die eltern derer genauso wenig. oft lassen sie auch einfach dampf ab, haben sich für 10 euro vllt 15 spross gekauft und ihr +3er teil nicht auf +4 bekommen oder wurden in der arena von einem anderen in die ecke gekehrt. gibt viele gründe warum sie verärgert sind und so uninteressant es auch klingen mag, können auch logins bugs, server downs what else, dazu gehören. dass ihr die nun nicht absichtlich tut, wird jedem klar sein. aber ihr müsst die kleinen verstehen, irgendwo sollten eure reaktion auf die aktionen der user pädagogisch wertvoll sein. ich will nicht behaupten, dass ihr erzieher seid und verantwortlich für das handeln der jungchen seid. aber sie sehen vllt ein vorbild in euch oder zumindest eine autorität. zugegeben, es ist schwer sich in manches gedankengut hinein zuversetzen, aber allein der versuch, zeigt auch den langsamsten, dass ihr nicht nur zum bestrafen da seid, sondern auch zum loben!

ich schätze, der threat von dem ich sprach, wurde nicht geschlossen, weil der ersteller gegen die regeln verstoßen hatte. sondern viel mehr, dass die anderen ihn aufs böse beschimpft hatten. ist auch kein vorwurf, dass er geschlossen wurde. aber es ist einfacher einen threat ins nirvana zu schicken, als einzelne posts zu entfernen. ich hab das deshalb noch so gut in erinnerung, weil er wirklich mir leid tat und sehr korrekt auch gegenüber euch kommentiert hat. dass auch die gms die alternative zum löschen haben, ist mir bekannt, jedoch wäre es nicht gerechtfertigt über jemanden zu urteilen, der nicht anwesend ist.

ich verstehe deine reaktion als mensch, nicht aber als unternehmen. du hast dich in deinem vorherigen post mit dem bsp verglichen, dass du deine arbeit, sagen wir emotionsloser, ausübst. warum dann nicht auch bei solchen leuten? gib ihnen mal die hand, begreifen sie es dann immernoch nicht, kann man immernoch die sperre geben.
ein naheliegendes bsp kann ich dir nennen, wo das erfolgreich war:
eines abends bearbeitete mich ein posi bug asaler, nachdem ich der sache etwas beigesteuert habe und er dann mehr oder weniger erfolglos war, beleidigte er mich privat. klar, ich hätts screenen können und euch schicken können. das wäre sicher die schnellere bequemere und gemeinere art gewesen jmd aus dem verkehr zu ziehen. aber ich habe mit ihm geschrieben. vorher kaum vorzustellen, dass er sich entschuldigt und mir sogar gedankt hat! gut, es hat mich 30min meines lebens gekostet, aber vllt hat er gelernt, dass jmd besser zu beleidigen, nicht unbedingt bedeutet, besser zu sein. gib einfach den leuten was zu denken und fragt nach was ihr eigentliches ziel ist. eine strafe ist danach immernoch drin.

im nachhinein finde ich, den dank der gms in den emails gut. das sollte auch auf das forum übertragen werden. aus erfahrung bei technischen problemen kann ich sagen, dass es hilft die fehlerquelle genau zu nennen, es begreifen vllt nicht viele, aber zum ersten können sie in der zeit googeln und zum anderen verstehen sie, warum ein problem öfters auftreten kann.




[Tue Sep 18 16:20:46 2012] [error] [client 192.168.178.32] request failed: URL too long (longer than 8190)


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2010, 15:58
Beitrag #14
RE: Amenofus Care Corner
ich hoff mal ich hab jetzt keine beiträge übersehen <.>

go niveau go!

DC: Adrima#1880
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2010, 16:31
Beitrag #15
RE: Amenofus Care Corner
Ich les' zwar gern, aber das hier is mir zu lang .....*blush

____________________________________________________________
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat sich aufzuregen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2010, 02:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.2010 08:44 von Remliel.)
Beitrag #16
RE: Lustiges aus dem "OFFI"-Forum
(24.02.2010 23:07)Amenofus schrieb:  Jedoch versucht man nicht daran zu denken, um einen solchen Job "ertragen" zu können.

Zwar möchte ich meinen Posten als Moderator im dFlyff Forum nicht mit dem Beruf eines Gerichtsmediziners oder Leichenbeschauers vergleichen, die Denkweise ist jedoch eine Ähnliche.

Das klingt für mich, als siehst du dein Job eher als eine Qual an, als eine Arbeit die du gerne machst.
Wenn du sagst, das man seine Arbeit nich an sich herantreten lassen soll, sollte man sich doch ernsthaft fragen, ob es überhaupt die Richtige ist oder etwa nich?

Amenofus schrieb:Leuten, die langfristig in einem solchen Beruf tätig sind, sagt meine eine gewisse charakterliche Kälte nach, welche auch absolut notwendig in einem solchen Beruf ist. Man lässt das Thema Tod quasi nicht an sich heran und sieht die Leichen, mit denen man täglich zu tun hat, als Teil der Arbeit an.

Ich übernehme mal deine Aussage und projeziere sie auf unseren Fall:
Du ließt Sachen im Forum, denkst dabei jedoch nicht weiter nach sondern gehst einfach nur nach Schema F vor und schickst egal bei was immer das selbe, da du ja der Meinung bist, das sei Teil deiner Arbeit.
Auf Probleme oder Vorschläge wird hierbei aber nicht eingegangen.


Wenn man immer alles nur negiert und von sich abstößt bzw verdrängt kommt es zu einer Stauung und dadurch wird man wohl eher psychisch kaputt.

Desweiteren hast du geschrieben, das du jeden Abend gerne etwas trinkst. In der Medizin wird dieses schon als Voralkoholische Phase oder sogar schon als Alpha-Trinker bezeichnet. Erleichterung und Stress werden hierbei als Gründe angegeben. Das lässt mich darauf schließen, dass du doch anscheinend sehr unter Stress leidest. Im Gegenzug steht aber deine Aussage, dass du eher in den Morgenstunden dich um das Forum kümmerst... was machst du also den Rest des Tages?

Ich möchte dich hier nicht als Alkoholiker oder sonst etwas bezeichnen. Das ist dein Leben und dies geht mich nichts an. Aber mal drüber nachdenken ist nicht verboten oder schädlich.

[Bild: wvpj5n2p.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2010, 07:44
Beitrag #17
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
*Zusammenfassung verlang*

[Bild: amldqepe.jpg]

<va ch> Das C: Laufwerk sieht irgendwie glücklicher als das D: Laufwerk aus. ^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2010, 08:18
Beitrag #18
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
(26.02.2010 07:44)Rayearth schrieb:  *Zusammenfassung verlang*

gern.
ich für meinen teil denke, dass es drei, vier punkte gibt, die die einstellung der MODs und GMs stark kehrtwende machen lassen würden.
darunter zähle ich aber nicht ein vermutetes alkoholproblem, denn selbst wenn dem so entspricht, wäre das eine private problematik.

1.denkweise der GMs/MODs umstrukturieren:
12 jährige denken anders als 18 jährige
2.autorität zeigen:
"macht" kann bestrafen sein, ebenso aber auch loben.
daher belohnt user, die sich mit besonderen leistungen von der menge abheben. das schafft auch einen ehrgeiz untereinander und verhindert eine "ellenbogengesellschaft" im spiel.
3.wenn techn. probleme aufkommen, dann tretet die geduld der spieler nicht mit füßen:
zeitangabe großzügiger angeben. lieber mehr als zu wenig (wenn server vorzeitig wieder funktionieren, erfüllt das eher ein zufriedenheitsgefühl). fehlerquellen benennen schafft zum einen vertrauen, zum anderen auch eventuelle hilfe aus der community (mehrheitsprinzip: mehr hilfe=weniger zeit).
4.integrieren der GMs/MODs in die community:
anfänge im wöchtenlichen serverwartungsthreat sind bereits zu sehen. stellt euch afk im spiel hin, selbst das würde den leuten schon vermitteln, dass ihr aktiv dabei seid.
5.entlasstung des email-supports:
findet alternativen für geringfügige probleme in form eines chats/im spiel selbst/ts/was auch immer.

das sind grad so die dinge die mir im laufe des dialogs aufgefallen sind. gibt klar mehr dinge und sicherlich auch bessere beispiele als ich sie genannt habe. aber allein das auseinandersetzen mit den vier punkten würde das ganze schon von einem anderen licht blitzen lassen und schon bald könnten threats a lá "piccolo hat schwere knochen" oder "hilfe" zur verminderung führen.




[Tue Sep 18 16:20:46 2012] [error] [client 192.168.178.32] request failed: URL too long (longer than 8190)


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2010, 12:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.2010 12:15 von Adri.)
Beitrag #19
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Zitat:[..] da ich nachmittags und Abends eher weniger aktiv bin.

was hierbei der völlig falsche ansatz ist weil man gerade zu diesen brachialzeiten (raus aus der schule -> heim -> pc an) wie mittags/abends am wenigsten die augen im forum hat..

da ist es kein wunder das, die zum teil wirklich makabaren threads (wie yakushi hätte das zeitliche gesegnet) ewig im forum bleiben.
von den ganzen anprangerungsthreds die nachher nichtmal gelöscht werden, sodas der ganze überzoge mist bis zum sankt nimmerleinstag nachzulesen ist, fang ich erst garnicht an.
(das diese anschließend vom ersteller immer wieder editiert werden können, kriegt ein mod anschließend sowieso nicht mit)


im grunde vermisse ich am meisten einen überauß großen und knallbunten meldebutton..
der würd in dieser art von forum denk ich den meisten nutzen bringen.



Zitat:Ich erinnere mich an einen längst vergangenen Zeitpunkt, an dem Console[GM] mal kurzzeitig auf dem Flyff Onlinewelten TS war. Es vergingen keine 10 Sekunden und der Channel war brechend voll und es ging nichts mehr.
Selbst, wenn man sich jeden User einzeln in den Channel ziehen würde, wäre der Bearbeitungsaufwand der Supportanfragen nicht geringer, da sich auf einem offiziellen GM Support TS die User in der Warteschlange nur so stapeln würden.

was, wie ich finde, nen völlig vorhersehbarer andrang war.
einen gm ingame anzutreffen bzw ihn per say zu erwischen, hat in etwa den selben auffindungswert wie ne vampire axt 1hand auf steam.

als ich vor jahren noch aktiv pristontales gespielt habe, war für uns nen gm ingame absolut nix.. besonderes. da bist vorbei gelaufen, hast den gegrüßt/gefragt oder ignoriert und bist wieder leveln gegangen.
einfach weil die typen da wirklich oft (stündlich [zu den hauptzeiten wie mittag/ 20-21uhr sich sogar im 15 minuten tackt abgewechselt haben) ingame waren.

bei uns hingegen bewirkt man damit nur ne plärrende idiotenmenge.
und selbst wenn du eine frage (im öffentlichen chat) stellst (die nicht idiotisch ist sondern vlt für mehrere zutreffend wäre) kriegst du als antwort nur ein "per say bitte/bitte schreib deine antwort an support@.."
halst man sich damit nicht noch mehr arbeit auf?


der großteil der user besteht nichtmehr aus 14 jährigen, weil selbst die schon 3 jahre spielen.

DC: Adrima#1880
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2010, 13:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.2010 13:56 von Siany.)
Beitrag #20
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
(26.02.2010 08:18)Minepha schrieb:  
(26.02.2010 07:44)Rayearth schrieb:  *Zusammenfassung verlang*

gern.
ich für meinen teil denke, dass es drei, vier punkte gibt, die die einstellung der MODs und GMs stark kehrtwende machen lassen würden.
darunter zähle ich aber nicht ein vermutetes alkoholproblem, denn selbst wenn dem so entspricht, wäre das eine private problematik.

1.denkweise der GMs/MODs umstrukturieren:
12 jährige denken anders als 18 jährige
2.autorität zeigen:
"macht" kann bestrafen sein, ebenso aber auch loben.
daher belohnt user, die sich mit besonderen leistungen von der menge abheben. das schafft auch einen ehrgeiz untereinander und verhindert eine "ellenbogengesellschaft" im spiel.
3.wenn techn. probleme aufkommen, dann tretet die geduld der spieler nicht mit füßen:
zeitangabe großzügiger angeben. lieber mehr als zu wenig (wenn server vorzeitig wieder funktionieren, erfüllt das eher ein zufriedenheitsgefühl). fehlerquellen benennen schafft zum einen vertrauen, zum anderen auch eventuelle hilfe aus der community (mehrheitsprinzip: mehr hilfe=weniger zeit).
4.integrieren der GMs/MODs in die community:
anfänge im wöchtenlichen serverwartungsthreat sind bereits zu sehen. stellt euch afk im spiel hin, selbst das würde den leuten schon vermitteln, dass ihr aktiv dabei seid.
5.entlasstung des email-supports:
findet alternativen für geringfügige probleme in form eines chats/im spiel selbst/ts/was auch immer.

das sind grad so die dinge die mir im laufe des dialogs aufgefallen sind. gibt klar mehr dinge und sicherlich auch bessere beispiele als ich sie genannt habe. aber allein das auseinandersetzen mit den vier punkten würde das ganze schon von einem anderen licht blitzen lassen und schon bald könnten threats a lá "piccolo hat schwere knochen" oder "hilfe" zur verminderung führen.

was soll man dazu noch sagen? sehr gute ideen, die, so denke ich, viele spieler sich wünschen würden. Insbesondere der chat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben