Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
26.02.2010, 15:01
Beitrag #21
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Yay, jetzt hab ich schon einen eigenen Thread xD

Naja gut, dann mal auf ans Werk.


@Minepha,

ich verzichte mal darauf auf jede einzelne Passage einzugehen und versuche es alles in allem in einem Zug zu schreiben.

Auch ich gehöre zu der Generation (ich bin nur ein Jahr älter als du), die damals in der Schule noch Respekt vor den "Großen" hatte. Daran hat sich bsi heute an sich auch nichts geändert. Umso trauriger ist es natürlich, wenn dann Leute wie du und ich, oder eben auch Leute der jüngeren Fraktion feststellen müssen, dass derart üble Verhaltensweisen, wie wir sie sehr oft im Internet finden, mittlerweile vollkommen normal sind. Nur muss ich dir in dem Punkt widersprechen, dass man von der heutigen Jugend nicht erwarten kann, dass sie sich in der Öffentlichkeit (auch, wenn es "nur" Onlinegames oder Foren sind) zu benehmen wissen. Neben all den schwarzen Schafen gibt es auch genügende Spieler im Alter von 12 bis X, die wissen, wie man sich zu benehmen hat.
Dass es hier und da eine Menge Ärgernisse gibt, die einem unschön aufstoßen, ist klar und ebenso sehe ich es nichtmal als Problem, wenn sich die Spieler ein wenig Luft machen wollen (was in vielen Fällen auch absolut verständlich ist). Jedoch kann man meines Erachtens schon erwarten, dass dies in einer gepflegten Art und Weise geschehen kann, ohne mit Beleidigungen um sich zu werfen. Dies ist eine Sache, die nicht nur Onlinespiele betrifft, sondern das gesamte Leben.
Wenn man in einem Elektronik Markt sich eine Gerätschaft, ein Videospiel oder was auch immer kauft und zu Hause feststellt, dass es nicht funktioniert, rennt man doch auch nicht zum Markt zurück und flamed den Verkäufer dicht. Auch 12 - X jährige werden in den meisten Fällen nicht so reagieren ; )

Zwecks der TS Sache hast du wahrscheinlich etwas falsch verstanden. Es gab noch nie einen Support über TS. Console stattete dem OW TS damals nur mal einen Besuch ab.
Dabei gleich zum Thema Telefon Hotline. Möglich wäre es allemale. Blizzard bietet beispielsweise für World of Warcraft einen Telefon Support. Blizzard jedoch mit Galanetworks zu vergleichen würde einem Vergleich zwischen Tag und Nacht gleichkommen. Den Telefon Service kann Blizzard auch nur aus diesem Grunde bieten, da sie ein paar Hundert GMs mehr beschäftigen können, als es ein Free2Play Publisher für ein einziges Spiel wohl je können würde.
Bei nur 8 Gamemastern einen Telefon Service anzubieten, wäre ein absoluter Untergang, da hierfür einfach die Kapazitäten fehlen.

Zum Schluss nochmal zu mir.
Ja, ich habe innerhalb dieses Postens schon sicherlich einiges an Fehlern gemacht. Leider ist das jedoch etwas, was man als Mensch nicht so einfach los wird. Über die konstruktive Kritik, die ich unter anderem hier bei euch mittlerweile erfahren durfte, bin ich wirklich dankbar, da sie mir mit Sicherheit helfen wird den Job zukünftig besser zu machen : )


@Remliel

Sei mal ehrlich. Wenn du dir anschaust, mit was für Sachen wir uns täglich herumschlagen müssen, würdest du dabei annehmen, dass es einem dabei immer Freude macht?
An dieser Stelle möchte ich ehrlich sein. Schön ist es oftmals nicht und ich glaube kaum, dass sich wirklich jemand ernsthaft freiwillig melden würde diesen Job zu machen, wenn er von vornherein genau weiß, was dort auf ihn zukommt.

Was mich angeht bin ich seit mittlerweile fast 2,5 Jahren dabei. Als ich angefangen habe, war die Community noch nicht so wie sie heute ist. Jedoch habe ich in dieser Zeit und durch diesen Posten einige Leute kennengelernt, die ich sogar richtig gern habe und die ich nur ungern im Stich lasse. Dies ist einer der wenigen Gründe, weswegen ich diesen Job noch immer vollkommen ehrenamtlich mache.

Zu deinem zweiten Abschnitt auch hier nochmal.
Das Beispiel Gerichtsmediziner lässt sich warhscheinlich nur schwer auf diesen Bezug vorstellen. Es ist nicht so, dass ich den kompletten Inhalt der Arbeit nicht an mich heranlasse. Sondern vielmehr die "Idioten", die nicht selten Spaß daran zu haben scheinen uns das Leben zur Hölle zu machen. Wenn man sich jede der Beleidigungen, die uns ständig um die Ohren fliegen, zu Herzen nehmen würde, wäre schon längst eine gewaltige Bombe geplatzt. Und dabei rede ich nicht von den kleinen Provokationen, die ich in der Vergangenheit ab und an mal losgelassen habe ; )

Auch das Thema Alkohol kommt scheinbar viel zu Ernst rüber, als es eigentlich im Blog gemeint war.
Zunächst trinke ich nicht jeden Abend und schon garnicht, weil mich die Community so derartig fertig macht. Ich trinke gerne in Gesellschaft, keine Frage, aber von einem Suchtverhalten bin ich weit entfernt ; )

Was ich den ganzen Tag mache?
Nun, ich stehe frühs gegen 7 auf, und komme zwischen 8:30 und 9 auf Arbeit an. Dort drehe ich meist meine Morgenrunde (E-Mails, Flyff Forum, Social Networks) und beginne meine Arbeit, was meist so bis gegen 16:30 bis 17 Uhr geht. gegen 6 komme ich zu Hause an und lege die Füße hoch, zocke Games, tummle mich auf dem TS meines Vertrauens rum und trinke dabei ab und an gern mal einen. So klingt der Tag dann auch langsam aus.


@Adri

Man darf an dieser Stelle nicht vergessen, dass wir Moderatoren diesen Job ehrenamtlich und in unserer Freizeit machen. Ich selbst gehe Vollzeit arbeiten und bin am Abend meist recht kaputt oder möchte den Rest des Abends gern mit Freunden, Hobbies usw. verbringen, was bei mir leider generell unter Woche ein wenig zu kurz kommt. Selbstverständlich ist es auch nicht so, dass ich generell nur morgens durch das Forum schaue. Und ebenso bin ich ja nun auch nicht der einzige Mod dort, der nach dem Rechten schaut. Für mich gilt jedoch in jedem Fall, dass das Real Life für mich vorgeht. Wenn also am Donnerstag nach Arbeit ein Anruf reinkommt, ob ich nicht Lust hätte irgendwo in eine Kneipe zu gehen, oder was auch immer, gebe ich da sicher nicht die Antwort: "Nee, sorry, ich muss das Forum im Auge behalten.".

Bei Flyff handelt es sich weiterhin um ein Spiel, dass sich recht großer Beliebtheit erfreut (ich weiß, darüber kann man streiten :P ), was man an den großen Spielermengen recht deutlich erkennen kann. Insbesondere die alten Hasen, die V6 noch miterlebt haben, werden sich daran erinnern, dass unsere GMs früher viel öfter ingame online anzutreffen waren. Mit einer enormen Steigerung der Spielermenge steigt jedoch auch der Support Bedarf. Dieser ist mittlerweile so groß, dass leider nicht mehr die Zeit bleibt sich ingame herumzutreiben.
Auch, wenn man einen GM mal per /say erwischt und eine Support Anfrage vorträgt, ist es oftmals nicht möglich diese direkt ingame zu bearbeiten.

- Bei Reports von Regelverstößen werden Screenshots benötigt.
- Verschwundene Gegenstände benötigen einen größeren Umfang der Untersuchung
- Kompromittierte Accounts ebenfalls

Es gibt so gut wie kaum Support Anfrage, die wirklich direkt ingame abgehandelt werden können, weswegen dabei auch jedes Mal auf den Mailsupport verwiesen wird.



So, hoffe mal ich hab nichts vergessen.

Greetz,
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2010, 15:12
Beitrag #22
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
(26.02.2010 15:01)Amenofus schrieb:  @Adri

Man darf an dieser Stelle nicht vergessen, dass wir Moderatoren diesen Job ehrenamtlich und in unserer Freizeit machen. Ich selbst gehe Vollzeit arbeiten und bin am Abend meist recht kaputt oder möchte den Rest des Abends gern mit Freunden, Hobbies usw. verbringen, was bei mir leider generell unter Woche ein wenig zu kurz kommt. Selbstverständlich ist es auch nicht so, dass ich generell nur morgens durch das Forum schaue. Und ebenso bin ich ja nun auch nicht der einzige Mod dort, der nach dem Rechten schaut. Für mich gilt jedoch in jedem Fall, dass das Real Life für mich vorgeht. Wenn also am Donnerstag nach Arbeit ein Anruf reinkommt, ob ich nicht Lust hätte irgendwo in eine Kneipe zu gehen, oder was auch immer, gebe ich da sicher nicht die Antwort: "Nee, sorry, ich muss das Forum im Auge behalten.".


ist mir vollends klar, kann auch bestimmt jeder nachhvollziehen - nur - muss man aber auch soweit fähig sein, eben genau aus diesem grund mehr moderatoren einsetzen zu können.

wenn ich nen pool von 10-15 leuten habe, ist es warscheinlicher das zu zeit X mindestens 2 von diesen rumschwirren können, als wenn ich 1,5 aktive habe.... für den ganzen tag.

im OW forum gibt man beispielsweise recht oft anderen die möglichkeit sich als trail zu beweisen, sowas kann durchaus auch im offiforum eingeführt werden (die kriterien sollten vlt nur nen bissl abgeändert werden und die berechtigungen kontrollierbar sein) :/



Zitat:Yay, jetzt hab ich schon einen eigenen Thread xD
fame, junge - fame!

DC: Adrima#1880
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2010, 15:29
Beitrag #23
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Normalerweise hätte Adri an die Pm Funktion verwiesen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2010, 06:05
Beitrag #24
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Ich möchte mir ja jetzt nicht anmaßen, jeden einzelnen Satz zu interpretieren, doch halte ich es nach wie vor für einen Rückschritt von den Hilfs-GMs abgerückt zu sein.
Als Shiou, Azrael, Sterntaler noch vorhanden waren, war immer ein GM online. Die hatten damals sogar die Lust (und Zeit), Spieler in der Miene zu überprüfen, ob die da überhaupt reindürfen. Die waren immer da, haben den Spielfluss reguliert, auch im Forum mitgeholfen.
Da stellt sich mir nach wie vor die Frage, wieso diese Personen abgeschafft wurden..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2010, 09:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2010 13:19 von Mastaofvaquum.)
Beitrag #25
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Soweit ich weiß (wurde mir erzählt) das Gerüchte auftraten , dass diese Hilfs GMs wohl anderen Spielern Vorteile verschafft haben.
Ob das stimmt kp habs nur gehört :D

[Bild: ul5mr4cj.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2010, 12:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2010 14:17 von Shirokou.)
Beitrag #26
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
@ Masta,
Jo, soweit ich weis wurde das von den GMs mal erwähnt,
als Begründung für die Abschaffung von diesem Systems..
______________

Bin Adris Meinung. Den ganzen Möchtegern - Mods einfach
mal die Chance geben sich zu beweisen..
Und wenns dann erstmal 10 Mods gibt, wirds auch immer einen
geben, der ein Auge auf das Forum werfen kann...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.02.2010, 07:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.02.2010 13:09 von Remliel.)
Beitrag #27
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Ok jemanden die Chance geben Mod zu werden sollte vielleicht mal gegeben sein. Jedoch ist hierbei zu beachten, dass dies auf freiwilliger Basis läuft. Und mal ganz ehrlich wer hat wirklich die Zeit sich damit auseinanderzusetzen.
Ich kann da nur von mir aus gehen.
Ich bin zur Zeit unter der Woche kaum aktiv aufgrund von Arbeit/Studium. Dazu gehören sicherlich noch viele andere. Das heißt diese Gruppe fällt schonmal raus, da diese kaum eine erfolgreiche bzw adäquate Aufgabenerfüllung gewähren können.

Kommen wir also zu den Jüngeren, ich sag mal 12-18jährigen. Diese sind vormittags in der Schule (geh ich einfach mal von aus). Ok wie schon gesagt wurde gibt es hier welche, den ich den Job zutrauen würde, jedoch dem Großteil auch nicht.

Eine weitere Gruppe sind die Arbeitslosen (sry klingt hart ist aber nunmal so). Zeit haben sie genug. Lust am Anfang denk ich mal auch. Nur sehe ich das Problem, dass diese Lust sehr schnell vorbei geht. Dabei muss ich Amenofus mal in Schutz nehmen, da die Bearbeitung bzw Forumkontrolle doch einen erheblichen Zeitaufwand mit sich bringt und der Ärger mit einigen (vielen) Spielern leider nicht ausbleibt.

Es ist also nicht getan einfach irgendwelche als Mod´s einzusetzen, sondern man muss jemanden finden, der

1. fähig dazu ist, objektiv zu handeln und zu agieren,

2. nicht wieder nach einer Woche aufgibt,

3. sich dadurch nicht versucht ein Vorteil zu verschaffen oder dritten und

4. dies höchstwahrscheinlich ehrenamtlich in seiner Freizeit macht.

Ich denke mal Anfragen hierzu gibt es mehr als genug. Ob und wie weit diese jedoch Ernst genommen werden können ist fraglich!

[Bild: wvpj5n2p.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.02.2010, 11:59
Beitrag #28
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Seitdem wir hier die Mods kritisieren ist Lailesh wieder im Forum anzutreffen ^_^

[Bild: __Jeanboy__.png]

DAS hast du nicht! Mir wurde ein eigenes Forum gewidmet :leleleplz:
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.02.2010, 14:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.02.2010 14:23 von RazorBB.)
Beitrag #29
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
@remliel,amenofus

ich denke, ich wurde etwas falsch verstanden: ihr könnt 1000 GMs/MODs in den job integrieren, das ändert nichts daran, dass die spieler weder einen GM ingame sehen, noch so behandelt werden, wie sie es verdient hätten. das statement von piccolo zu der aktivität der GMs im spiel, ist zwar eine entscheidende rolle, aber dennoch keine hilfe im support. vllt habens welche geschluckt, vllt andere auch nicht. wenn dem wirklich so ist, wie jeanboy schreibt und lailesh schonmal aktiv ist, dann ist das vorerst einiges wert. wenn jetzt noch pädagogisch wertvoll gehandelt wird, dann hat die diskussion hier früchte getragen. und darauf kommt es mir an. einen knopf drücken und bannen kann jeder. einige, und das geb ich offen zu, sollten auch nichts anderes sehen. nur zu 90% wird der gebannte seine wut in irgendeiner weise rauslassen, was man ihm nicht für übel nehmen kann. da liegt es nun an euch mods bzw als spätere instanz an den gms, ob ihr erziehen wollt oder in form von fließbandarbeit einen nach dem anderen von der menge isolieren wollt. so wie ich das auch mitbekommen habe, tummelt sich amenofus auch in anderen foren rum, top einstellung! und ich finde es auch sehr ehrenvoll, dass du hier das opfer auf dich nimmst und uns antwortest. nur wo sind die anderen? ich kann deren namen nicht mal schreiben, geschweige denn, dass ich jemals ansatzweise was produktives gelesen habe. ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber allein manche namen sind krass. woher soll so ein wanzt den wissen, dass tichachuchi oder irgendein anderes tamagotchi-teil da, gm ist? ich mein, sicher ist es ein koreanisches spiel, aber die npc´s im spiel, haben auch einen humanen namen und dennoch sind sie fantasievoll.

anyway, fehler macht jeder mal, das ist normal, menschlich und teilweise nicht zu vermeiden. und nichts anderes tun die leute, die ... naja sagen wir mal, sich unkorrekt in der verhaltensweise im forum verhalten. sie begehen einen fehler und ihr tretet ihnen mit anlauf in den hintern. ich verspreche, wenn ihr alle auf die leute eingeht, die das bemerken und wirklich nachdenken, dann habt ihr weitaus mehr erfolg, was die bearbeitung eines sachfalls betrifft. ich gebe zu, der preis den ihr zahlen müsste, wäre zeit für einzelne personen und das ergebnis, dass ihr vllt(!) eine person zum nachdenken gebracht hättet, dass sie sich ändert.

ich bin bspweise prinzipell gegen einen permanenten ban. die gründe dafür sind einfach, ein gebannter wird in der regel versuchen nochmal, nochmehr schaden anzurichten. und wenn ihr mich fragt, hat das spiel in zwei punkten in der vergangenheit verdammt viel glück gehabt.
ganz interessant ist z.b. dass leute die ihr potential negativ ausgenutzt haben und darunter zähle ich "hacker", die wirklich mit wissen gehandelt haben, dass die gebannt werden. warum? warum nutzt ihr euch nicht das wissen der leute um fehler vorzubeugen? klar es ist ein regelverstoß, aber das interessiert doch niemanden, wenn derjenige helfen kann und vllt eine lücke schließen kann, die bedrohlich ist, dann ist das doch mehr wert als wenn ihr einen aus dem verkehr gezogen hättet. denn wenn es einer kann und der im falle einer bannung, wut ablassen will, dann wissen es bald hunderte und das ist weitaus bedrohlicher, denn hier haben die techniker einfach auf zeit zu reagieren.
daher appelliere ich weiterhin darauf: belohnt spieler die helfen wollen!
gibt ihnen meinetwegen ein azria ticket oder weiß der geier was. aber kommt ihnen entgegen und nehmt die hilfe an, das erleichtert euch mods, gms und im detail den techniker die arbeit.

OT: ich bin mal so frei und schick den post ohne rechtschreibkontrolle ab. hoff es ist nicht zu chaotisch, nur mein abend was gestern ziemlich C2H6O-isch (ja, ich musst zum klugscheißen und schlau wirken, für die summenformel von alkohol googeln! :< :D). was ich damit sagen will, amenofus ist bei weitem nicht der einzige, der mal was trinkt. was vodka-energy angeht sauf ich ihn sowieso unter den tisch =D




[Tue Sep 18 16:20:46 2012] [error] [client 192.168.178.32] request failed: URL too long (longer than 8190)


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.02.2010, 17:57
Beitrag #30
RE: Amenofus Care Corner [aka Mini & Ameno reden lang und sehr viel]
Ehhhm ja schön und gut D:

geändert hat sich aber doch nix :D
Außerdem war die Community die letzen 2 Jahre schon so.
Die ist mir eigendlich auch völlig egal, ich hab meine Leute.
Mir gehts nur darum das manche Hero die schon viel haben ihr Zeugs verdoppeln und das Samstag immer ein Rollback ist.
Und das wichtigste : Die GP Preise steigen pro Woche um 7 mio :D 35 mio für 1tag Azria...

lange mach ich das nimmer mit

[Bild: ul5mr4cj.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Like Post Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben